Jahrbuch

Jahrbuch

Energiezukunft

Ohne neue AKWs werden bald schon Stromlücken im Winter befürchtet. Ernsthaft? Wer sich nur einigermassen Halbwissen aus gesicherten Quellen aneignet, wird schnell zum Schluss kommen, dass wir in der Schweiz keine neuen AKWs brauchen, um drohende Stromlücken zu schliessen. Was wir vielmehr brauchen, sind noch mehr beherzte Menschen, die sich konsequent für die Energiewende einsetzen. Wir brauchen attraktive Rahmenbedingungen für die Unternehmen, die sich für innovative und nachhaltige Energielösungen einsetzen. Wir brauchen mutige Entscheide. Themen dieser Ausgabe:

Ausbildung

Eine positive Vision der Zukunft

Mobilität

Grüner Wasserstoff: Treibstoff für klimafreundliche Mobilität

Industrie

Biogas – ein energetischer Allrounder

Gebäudetechnik

Unser Klima braucht gute Kältefachleute

Energiemanagement

Energiedaten generieren – und was nun?

Infrastruktur

Solarenergie: eine grosse Herausforderung für 2050

Damals, 2011

Damals, 2011

Nach der Nuklearkatastrophe im japanischen Atomkraftwerk Fukushima hat die Schweiz 2011 beschlossen, aus der Atomenergie auszusteigen. Mit der vom Bundesrat ausgearbeiteten Energiestrategie 2050 wurde auch festgelegt, dass keine neuen Atomkraftwerke mehr gebaut werden. Ein mutiger Entscheid, der notabene vom Volk im Mai 2017 mit 58,2 Prozent...

Ist eine sichere Stromversorgung möglich?

Ist eine sichere Stromversorgung möglich?

Eine vom Bundesamt für Energie veröffentlichte Studie zur Stromversorgungssicherheit 2025 liess jüngst aufhorchen. Bereits im März 2025 könnte die Versorgung der Schweiz mit Strom während über 40 Stunden nicht gesichert sein. In einem sehr negativen Szenario ist sogar von 500 Stunden die Rede. Ebenfalls sei mit stark steigenden Strompreisen vor...

Impulse

Impulse

In der Energiegewinnung aus erneuerbaren Quellen spielt die Sonnenenergie eine zentrale Rolle, zumal sie im Überfluss vorhanden ist. Und in was für einem Überfluss! Die Sonne strahlt in zwei Stunden mehr Energie auf die Erde, als die gesamte Menschheit in einem ganzen Jahr verbraucht. Deshalb erstaunt es nicht, dass sich Forschung und Entwicklung...

Hydroxy… was?

Hydroxy… was?

Ist Ihnen auch aufgefallen, dass das Energiewörterbuch immer englischer wird? High-efficiency crystalline silicon solar cells, bifacial photovoltaic modules, synthetic fuels, enhanced geothermal systems, internet-of-things, blockchain, smart grids, smart meters, microgrids, plug-in-hybrid, battery electric vehicle, charging stations, demand side...

Mutige Entscheide

Mutige Entscheide

Die Idee ist nicht neu. Die Universität Konstanz nutzt seit 1972 Wasser aus dem Bodensee, um ihr Rechenzentrum zu kühlen. Auch die Wärmenutzung aus dem Seewasser wurde angegangen, 1984 von der Stadt Rorschach. Das Projekt scheiterte an den Kosten. Zudem bestanden Bedenken wegen der damals noch nicht erforschten Auswirkungen auf den See....

Zwei Null Zwei Null

Zwei Null Zwei Null

2020 kommt mit seinen Ziffern quasi als Gegenentwurf zur Digitalisierung daher, die sich ja bekanntlich auf die öde Abfolge von Nullern und Einsen stützt. Wie auch immer: 2020 hat auf jeden Fall etwas Magisches. Es ist das Portal in ein neues Jahrzehnt mit aufregenden Chancen, Entwicklungen aber auch mit neuen Problemen, die sich ungefragt auftun...